Go back
logo

Jahresrückblick 2019: Von G bis I

von unsereRegion
am

G wie Gustav Akademie

Viel ist passiert im 2019 in der Gustav Akademie! In der zweiten Ausgabe des Nachwuchscamps für Musiktalente durften 20 junge Musiker aus den Kantonen Freiburg, Bern und Waadt ein Jahr lang die Unterstützung von Gustav und seinem Team geniessen. Als Camp wurde das Zentrum Löwenberg genutzt (Zentrum Löwenberg wird zur Kulturstätte der Gustav Akademie). Genau dort gab Gründer und Coach Gustav unserer Regionautin Marianne im Frühling ein exklusives Videointerview (Pascal Vonlanthen alias "GUSTAV" im Videointerview über die Gustav-Akademie). Zwei Monate später, im Juni, war die Musikproduktion bereits in vollem Gange und die ersten Stücke wurden in den Gassen und Bars von Murten performt (Musikalische Uraufführung der Gustav Akademie in den Gassen von Murten - Video). Die Idee war ein voller Erfolg, die Zuschauer waren begeistert! Gleichzeitig durften einige der Talente - darunter auch der Murtner Rapper Cinnay - für die Kantonspolizei ein Präventionsvideo produzieren (Kantonspolizei erarbeitet Präventionsvideos mit der Gustav Akademie). Im Oktober neigte sich das musikalische Jahr dann auch schon wieder dem Ende zu – doch zuerst kam noch das grosse Abschlusskonzert. Die Musiker zeigten, dass sie ganze Arbeit geleistet hatten – erneut waren die Zuschauer im gefüllten Fri-Son in Fribourg begeistert! Unsere Regionautin war vor Ort und hat die Emotionen und Stimmen der Talente für unsere Leser festgehalten (Ein Konzert, viele Musikrichtungen - das ist die Gustav Akademie). Auch im 2020 wird Gustav mit seinem Team zahlreiche Talente unterstützen, diesmal sogar aus der ganzen Schweiz (Die Gustav Akademie weitet ihr Angebot auf die ganze Schweiz aus). Heute haben wir auf unsereRegion bekannt gegeben, wer zu den Auserwählten zählt (2020 mit 20 Talenten aus der ganzen Schweiz).

H wie Hauptfrau

Wer vor der Kaderprüfung gesagt hätte, dass dieses Jahr eine Frau den höchsten Rang des Kadettenkorps erhalten würde, wäre höchstens ausgelacht worden – doch genau dies ist passiert! Noëmi d'Hooghe heisst die erste Frau Hauptmann der Geschichte der Solennität Murten (Noëmi d'Hooghe ist die erste Frau Hauptmann in der Geschichte der Soli). Und dies bei einer Kaderprüfung, die alles andere als ein Zuckerschlecken war. Nebst viel Regen fiel zwischenzeitlich sogar Schnee – und das im Mai! Trotzdem hielten die meisten der 23 Teilnehmer bis zum Schluss durch (Kaderprüfung 2019 - Eisige Temperaturen und Regen fordern die Anwärter). Wir gratulieren!

Die erste Frau Hauptmann der Geschichte, Noëmi d'Hooghe, steht stramm in Reih und Glied.

I wie international

Denn international bekannt waren die Stars, die am Stars of Sounds an der Pantschau die Massen begeisterten. Die Fantastischen Vier, Rag’n’Bone Man und Michael Patrick Kelly waren die klingenden Namen des Line-ups (Heiss, heisser, Stars of Sounds in Murten). Doch das Festival hatte noch viel mehr zu bieten. «Hochsommerlich heisse Temperaturen, super Strandambiente, überall chillende und zufriedene Menschen bei einem kühlen Drink», so beschrieb es unsere Regionautin Marianne, die vor Ort war (Festivalstimmung an der Côte de Morat). Auch einige Talente der Gustav Akademie 2018 durften auf der Nebenbühne ihr Können zeigen. Nach dem Fest ging es dann darum, die Pantschau möglichst schnell wieder nutzbar zu machen. Unmengen an Gerüsten, Ständen und Material musste weggeräumt werden. Ohne die zahlreichen emsigen Helfer ohne Frage ein Ding der Unmöglichkeit (Nach dem Fest).

Neugierig auf die nächsten Buchstaben? Schon morgen kommt der nächste Rückblick mit den Buchstaben J bis L!