Go back
logo

Ulmiz-Märit erstmals unter der Leitung des Dorfvereins

von Ruth Wasserfallen
am

Trotz des nasskalten Wetters, liessen sich einige nicht davon abhalten, über den Ostermärit zu flanieren. Erstmals unter der Federführung des im November gegründeten Dorfvereins und mit grosser Mithilfe der früheren Organisatoren, gab es Neues und Bewährtes zu bestaunen. Mit viel Liebe Handgemachtes - von genäht, gestrickt, aneinandergereiht, aufgezogen, getöpfert, über gesteckt, geschweisst, gepflanzt, gebacken und gekocht - konnte bewundert werden. Für Ohrenschmaus sorgten die Gugge „Moosrugger“ und für das Abenteuer die Falkenflüge mit diversen Greifvögeln. Wer dann noch nicht genug hatte, konnte sich noch auf dem Trampolin austoben. Der Dorfverein hat an seinem Stand Ideen für Aktivitäten gesammelt und natürlich Beitrittserklärungen für den Verein. Auf jeden Fall sei man sehr zufrieden und freue sich über jeden Besucher und auch jedes Neumitglied.