Go back
logo

Soll die blueFACTORY mit weiteren 25 Millionen unterstützt werden? Die glp informiert

von glp Seebezirk
am
(Foto: www.bluefactory.ch)

 Am 13. Juni 21 stimmen die Bürger im Kanton Freiburg über das durch 28 Grossrätinnen und Grossräte eingereichte Finanzreferendum gegen die Erhöhung der finanziellen Beteiligung des Staates am Aktienkapital der Gesellschaft blueFACTORY ab. Die blueFACTORY ist ein ehemaliges Industrieareal, das in den letzten Jahren nach und nach zu einem Treffpunkt für Aktivitäten im Bereich Kultur und Innovation ausgebaut wurde. Soll sich der Kanton mit 25 Millionen Franken an der Erhöhung des Aktienkapitals der blueFACTORY beteiligen oder nicht?

(Foto: www.bluefactory.ch)

Die Grünliberale Partei Seebezirk führt am Mittwoch, 31. März 2021 um 19 Uhr einen öffentlichen Abstimmungsanlass durch. Zu dieser Abstimmungsvorlage legen der Staatsrat und Volkswirtschaftsdirektor Olivier Curty und Grossrat Flavio Bortoluzzi ihre Pro- und Kontra-Argumente dar. Anschliessend haben die Teilnehmenden Gelegenheit, den Eingeladenen ihre Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung wird virtuell durchgeführt. Link für die Teilnahme: ZOOM. Alternativ kann der Link auf der Internetseite der glp Seebezirk www.seebezirk.grunliberale.ch angewählt werden.
 
Programm:
Begrüssung, Einführung - Martin Leu, Präsident glp seebezirk
PRO Vorlage Bluefactory - Olivier Curty, Staatsrat, Volkswirtschaftsdirektor, CVP
CONTRA Vorlage Bluefactory - Flavio Bortoluzzi, Grossrat, SVP
Fragen – Diskussion
 
anschliessend findet die Mitgliederversammlung der glp Seebezirk statt.