Go back
logo
Politik /Kommentar
SP See

Mitgliederversammlung 2020 der SP See in virtueller Form abgehalten

Aufgrund der Coronavirus-bedingten Einschränkungen hat die SP See ihre statu­tarische Jahresversammlung dieses Jahr nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt und demnach die erforderlichen Abstimmungen auf brieflichem Weg im Monat Mai 2020 durchgeführt. Bei einem Rücklauf von 40 Abstimmungszetteln (Beteiligung etwas unter 40% der ange­schriebenen Mitglieder) wurden der Bericht der Präsidentin und die Jahresrechnung 2019 sowie das Budget für 2020 ohne Gegenstimmen genehmigt; ebenso wurde der Vorstand wie vorgeschlagen und ohne Gegenstimmen in nahezu gleicher Zusammensetzung wiedergewählt.

Wie im – zweisprachig abgefassten – Jahresbericht von Präsidentin Chantal Müller festgehalten, hatte die SP See im vergangenen Jahr ihr 100-Jahr-Jubiläum als Parteisektion der SP als Schwerpunkt. Die Gründung der SP Murten am 28. Juli 1919 wurde von der heute den ganzen Seebezirk abdeckende Partei mit mehreren Anlässen im Verlaufe des Jahres sowie mit der Publikation einer Jubiläumsbroschüre begangen. Ausserdem engagierte sich die SP See an der Kampagne für die eidgenössischen Wahlen und konnte sich über die Wiederwahl als Nationalrätin von Ursula Schneider Schüttel, Vize-Stadtpräsidentin von Murten, freuen.

Murten, 19. Juni 2020
SP See