Go back
logo

Gemeinsame Führung für RVS und Murten Tourismus komplett

Deborah Defalque ist die neue Marketingleiterin der Region Murtensee und Stellvertreterin des Geschäftsleiters des Regionalverbandes See und von Murten Tourismus. Bei Murten Tourismus wird das Direktionsteam zudem durch Simon Neuhaus verstärkt, der ebenfalls als Stellvertreter des Geschäftsleiters die Verantwortung der Marketing-Aktivitäten im Bereich Licht und Projekte übernehmen wird.

von Murten Tourismus
am

Deborah Defalque ist die neue Marketingleiterin der Region Murtensee und Stellvertreterin des Geschäftsleiters des Regionalverbandes See und von Murten Tourismus. Bei Murten Tourismus wird das Direktionsteam zudem durch Simon Neuhaus verstärkt, der ebenfalls als Stellvertreter des Geschäftsleiters die Verantwortung der Marketing-Aktivitäten im Bereich Licht und Projekte übernehmen wird.

Nachdem der Regionalverband See und Murten Tourismus vor kurzem die Anstellung von Stéphane Moret als neuem Geschäftsleiter der beiden Organisationen bekannt geben konnten, wird nun die gemeinsame Direktion mit der Anstellung von Deborah Defalque als Marketingleiterin und Stellvertreterin des Geschäftsleiters komplettiert.

Als ausgebildete Marketingspezialistin war Deborah Defalque in verschiedenen Unternehmungen der Privatwirtschaft als Marketingverantwortliche tätig. Mit ihrer Ausbildung und Erfahrung bringt sie die erforderliche Fachkompetenz für die Kernaufgaben sowohl des Regionalverbandes als auch von Murten Tourismus mit. Als Führungsteam werden Stéphane Moret und Deborah Defalque ab dem 1. Juli im Regionalverband Elisabeth Ruegsegger ablösen, die den Verband während 19 Jahren geführt hat und nun in den wohlverdienten Ruhestand tritt. Zu Dritt, mit Simon Neuhaus, dem aktuellen Leiter des Murten Licht-Festivals, werden sie auch die Geschäftsleitung von Murten Tourismus wahrnehmen.

Geteilte Führung

Deborah Defalque wird in einem 80%-Pensum angestellt, je zur Hälfte beim Regionalverband und bei Murten Tourismus. Ihre Aufgaben werden hauptsächlich die Marketingaktivitäten sowie Projekte und Events betreffen, während der Geschäftsleiter für die Gesamtführung, die Aussenbeziehungen und die allgemeine Wirtschaftsförderung verantwortlich sein wird.

Bei Murten Tourismus wird das Direktionsteam ab August durch Simon Neuhaus verstärkt. Der aktuelle Leiter des Murten Licht-Festivals wird neu den Bereich „Licht und Projekte“ weiterentwickeln und die Leitung des Licht-Festivals mit dem neuen operativen Verantwortlichen Luca Schild teilen.

Mit diesen Personal-Entscheiden ist ein weiterer Schritt für die Intensivierung der Zusammenarbeit der Tourismus- und Wirtschaftsförderungsorganisationen des Seebezirks realisiert. Mit der gemeinsamen Führung von Regionalverband und Murten Tourismus sowie der intensiven Zusammenarbeit mit Vully Tourismus hat sich der Seebezirk auch eine optimale Ausgangslage im Hinblick auf die Reorganisation der kantonalen Tourismusstrukturen geschaffen. Gleichzeitig wird erreicht, dass die Vorteile und Synergien der Personalunion in der Wirtschafts- und Tourismusförderung im Seebezirk weiterhin gewährleistet sind.

(eingesandt)