Go back
logo

Wo verläuft die Grenze zwischen Genie und Wahn?

Wo verläuft die Grenze zwischen Genie und Wahn? Dieser Frage widmen sich die zwei Lesungen im Rathaussaal in Murten, die die berühmten Künstler und exzentrischen Persönlichkeiten Frida Kahlo und Salvador Dalì behandeln.

von unsereRegion
am
Annina Demenga begleitet die Lesung am Klavier, ihre Kollegin Regula Küffer spielt die Flöte.

Wo verläuft die Grenze zwischen Genie und Wahn? Dieser Frage widmen sich die zwei Lesungen im Rathaussaal in Murten, die die berühmten Künstler und exzentrischen Persönlichkeiten Frida Kahlo und Salvador Dalì behandeln.

Nehmen Sie Teil am Leben berühmter Künstler, an ihrem Kampf um Anerkennung, lassen Sie sich fesseln vom Genius grosser Persönlichkeiten. In spannenden und provokativen Szenen, geheimen Briefen und historischen Fakten, eröffnet sich Ihnen ein anderes, ein neues Bild unserer berühmtesten Musiker, Schriftsteller, Komponisten, Schauspieler, Bildhauer, Wissenschaftler und Philosophen. Deren Lebensgeschichten werden begleitet von klassischer und zeitgenössischer Musik, Liedern und Songs.

Leidenschaftliche Aufführungen der Geschwister Demenga

Gesprochen werden die Lesungen von Frank Demenga und Karin Wirthner. Franks Schwester Annina Demenga und weitere Musiker untermauern die Lesung musikalisch. «Ich bin fasziniert und es zieht mich hinein in die oft schier unglaublichen Geschichten solcher Persönlichkeiten», erzählt Frank begeistert. Seine Schwester erzählt von der gleichen Hingabe bezüglich der Musik zur Lesung: «Ich versuche, mit der Musik Stimmungen zu illustrieren, verstärken, mildern, ergänzen oder Kontraste zu setzen. Dabei berücksichtige ich Lebensumstände, Epoche, Nationalität und Verbindung zwischen dem Komponisten und der porträtierten Person.»

Weitere Informationen finden Sie in unserer Agenda: Lesung über Frida Kahlo
 


(eingesandt)