Go back
logo

Eine Raiffeisen-Filiale ersetzt das Modehaus Iller an der Bernstrasse

von Joel Rathgeb
am

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass das Modehaus Iller, das sich an der Bernstrasse 19 in Murten befindet, per Ende 2021 nach einem Totalausverkauf schliessen wird. Mode Iller ist ein Familienbetrieb, der seit 1958 existiert und zwei Modehäuser in Murten und Kerzers betreibt. In den letzten Jahren habe sich abgezeichnet, dass die nächste Generation der Familie die Geschäfte nicht weiterführen wird. «Sie sind alle in anderen Berufen engagiert», gibt Geschäftsführer Thomas Iller Auskunft. «Zudem sind drei der vier Verwaltungsratsmitglieder per Mitte 2021 in Pension.» Im Jahr 2019 kam dann Raiffeisen See Lac auf die Familie Iller zu, die Eigentümerin der beiden Liegenschaften in Murten und Kerzers ist. Weil sie eine Veränderung des Standortes Murten möchte, machte sie ein Angebot für das Ladenlokal, welches die Familie Iller angenommen hat. Aktuell befindet sich die Raiffeisen-Filiale an der Bernstrasse 30 in Murten, zwischen Mondo Sport und Visuell Optic.

Nach dem Umbau des Lokals Anfang 2022 wird Raiffeisen vom alten Standort in die neuen, grösseren Räumlichkeiten einziehen. Gründe dafür gibt es gleich mehrere. Einerseits brauche das Personal in Murten mehr Platz, wie die Bank in einer Stellungnahme schreibt. Zudem wird die Geschäftsstelle in Murten 20 Jahre alt und müsse saniert werden. Beide Punkte können mit dem Kauf der Räumlichkeiten des Modehaus Iller erledigt werden, so die Bank.

Iller Kerzers wird ausgebaut

Iller Mode konzentriert sich ab 2022 voll auf den Standort Kerzers und will diesen ebenfalls umbauen. Danach soll auf zwei Etagen und einer Verkaufsfläche von ungefähr 450 Quadratmetern ein noch breiteres Sortiment angeboten werden. Vor allem der Bereich der Damenmode soll erweitert werden.