Go back
logo

Kommandant Claudio Mignot tritt Ende Jahr zurück

Der amtierende Kommandant der Feuerwehr Region Murten, Claudio Mignot, tritt per Ende Jahr zurück. Wer ihn ersetzen wird, ist noch nicht klar.

von unsereRegion
am

Der amtierende Kommandant der Feuerwehr Region Murten, Claudio Mignot, tritt per Ende Jahr zurück. Wer ihn ersetzen wird, ist noch nicht klar.

Der Rücktritt von Claudio Mignot wurde erstmals an der Delegiertenversammlung vom letzten Mittwoch kommuniziert. Käthi Thalmann-Bolz, die Präsidentin des Feuerwehrverbandes Region Murten, sagte anschliessend, dass der Bewerbungsprozess für die Neubesetzung des Amtes bereits im Gange sei. Mignot zieht es nach Winterthur, wo er die Leitung des Bereichs Berufs- und Milizfeuerwehr der Stadt Winterthur übernehmen wird. Dies schreibt der Murtenbieter in der Ausgabe vom letzten Freitag.

Mignot habe in seinen 10 Jahren als Kommandant den Betrieb höchst kompetent geführt, wie die Präsidentin betonte. Insbesondere bei der Realisierung des neuen Stützpunkts an der Burgunderstrasse habe er hervorragende Arbeit geleistet (unsereRegion berichtete: Deshalb braucht es einen neuen Feuerwehrstützpunkt - der Kommandant der Feuerwehr Region Murten erklärt).

Ebenfalls verabschiedet wurde Pierre Spielmann, der seit dem Jahr 2012 für die Finanzen des Verbandes verantwortlich war. Heinz Kramer wird dessen Position übernehmen.