Go back
logo

Murten mal auf andere Art erleben

von Ruth Wasserfallen
am

Bei schönstem und heissem Wetter lud der Dorfverein Jeuss seine Mitglieder auf eine Stadtführung in Murten ein. Seit 2016 gehört Jeuss zur Gemeinde Murten und ist zu einem „Ortsteil“ geworden. So sei es nun an der Zeit, auch den Ortsteil Murten noch besser kennenzulernen, schmunzelte die Präsidentin bei der Begrüssung. Über 50 Mitglieder liessen sich in drei Gruppen von den Stadtführern Luciano Cagliari, Andreas von Känel und Hugo Gaberell begeistern. Dabei entdeckten die Gruppen manchen verborgenen Winkel und auch Kleinode, an denen man schon zig-mal unbeachtet vorbeigegangen war, wie das Wappen über dem Eingang des Schlosses. Auch dass eine Kolonie von Mauerseglern die Stadtmauern bevölkert, nimmt man im Alltag selten wahr. Allein deswegen hat sich die Tour gelohnt. Aber natürlich haben wir viel über die Geschichte und Entwicklung der Region erfahren und auch über einige Anekdoten schmunzeln dürfen.

Ein weiterer Höhepunkt war auch der Empfang im Rathaus, wo uns der Stadtpräsident Christian Brechbühl zum Apero erwartete, das die Stadt gemeinsam mit dem Dorfverein ausgerichtet hat. So gab es einen gemütlichen Ausklang mit angeregter Unterhaltung.

Nächster Anlass: 31.07.2019 Bundesfeier beim Pflegeheim gemeinsam mit den Dorfvereinen Salvenach, Lurtigen und dem Pflegeheim


Ruth Wasserfallen, Präsidentin des Dorfvereins

(eingesandt)