Go back
logo
Politik /Kommentar
SP See

SP See nominiert Julia Senti als Kandidatin für das Oberamt des Seebezirks

Die SP Fraktion nominierte an der gestrigen Mitgliederversammlung ihr langjähriges Mitglied Julia Senti als Kandidatin für das Oberamt des Freiburger Seebezirks. Bei ihrer Wahl wäre die bald 32-jährige Juristin die erste Frau in diesem Amt. Senti ist zweisprachig (d/f) und vertritt den Seebezirk als Grossrätin seit bald 5 Jahren im Freiburger Kantonsparlament. In ihrer Wohngemeinde Murten engagiert sie sich seit zehn Jahren im Generalrat. Die aktuelle Vizepräsidentin des Generalrates von Murten ist Mitglied der Energie-, Umwelt- und Planungskommission. Beruflich ist Julia Senti beim kantonalen Bau- und Raumplanungsamt als Juristin tätig. Die langjährige Schwimmerin und Schwimmlehrerin hat Einsitz in der Betriebskommission und dem Verwaltungsrat des Hallen-, Schwimm-, und Strandbades und ist zudem Vorstandsmitglied des Mieterverbands Deutschfreiburg.

Eine interessierte und vielseitig engagierte Persönlichkeit, die wir wärmstens empfehlen können und die sich für unseren Seebezirk mit all seinen Facetten einsetzen wird!