Go back
logo

Quine, double quine, carton! - Lotto des Dorfvereins Jeuss

von Ruth Wasserfallen
am

Kaffee und Kuchen sowie ein kleiner Gabentisch erfreuten rund 30 Lottospielerinnen und Lottospieler des Dorfvereins Jeuss. Es war ein kleiner und familiärer Anlass aller Altersgruppen, wobei Zertifikatspflicht galt. Der Lärmpegel im 'Zivi' war ziemlich hoch, aber nur bis Beat Baumgartner die erste von 5 Runden eröffnete. Man hätte eine Stecknadel fallen hören, so mucksmäuschenstill wurde es! Plötzlich stieg der Energiepegel mächtig an, einige haben fast den Atem angehalten und dann die erste Erlösung: "Quine" mit 13! Honig, mit Tee und Tasse, ein richtiges Wohlfühlpaket  – dann gleich eine zweite Energiewelle bis "double quine", wo alle Zutaten für ein Fondue oder Raclette zu gewinnen waren – und schliesslich - kaum zum Aushalten - es fehlt doch nur noch eine Zahl – schütteln – und "carton" mit einer strahlenden Gewinnerin eines Einkaufsgutscheines der Holzofenbäckerei Jeuss.

Bei zwei gleichzeitigen Gewinnern entschied die höhere Zahl der Auslosung. So musste eine Doppelgewinnerin mit einem Trostpreis vorlieb nehmen. Alle, die leer ausgegangen waren, bekamen ein "Schoggistängel-Tröschterli" und der vom Dorfverein gespendete Kuchen mundete vorzüglich. Damit war es auch fertig mit der Stille: Reden, Lachen und Spielen der Kinder prägten den weiteren Nachmittag.

Nächster Anlass des Dorfvereins Jeuss: Prosit Neujahr am 1. Januar 2022