Go back
logo

TC Murten: Sieg zum Interclub-Saisonende für die Damen

Vergangenes Wochenende holten sich die 2. Liga Damen bei der Begegnung gegen den Tennisclub Oberhofen mit 4:2 den Sieg.

von Tennisclub Murten
am
Héloise Schmutz, Elodie Wagner, Kim Jürgensen und Leonie Winistörfer (v.l.n.r.).

Vergangenes Wochenende holten sich die 2. Liga Damen bei der Begegnung gegen den Tennisclub Oberhofen mit 4:2 den Sieg.

Bei angenehmen Sommertemperaturen trafen die Teams am Samstagmorgen in Murten aufeinander, um die letzte Interclub-Begegnung der Saison anzutreten. Unter Captainleitung von Elodie Wagner durften sie sich ein weiteres Mal auf der roten Asche beweisen. Die ursprüngliche Gruppe (zu sehen auf dem Bild), bestehend aus Kim Jürgensen, Héloise Schmutz, Leonie Winistörfer und Elodie Wagner, konnte nicht in der gewohnten Besetzung antreten. Wagner und Winistörfer bekamen Verstärkung aus dem anderen Damenteam durch Hanna Thurnherr und Eva Betteto. 

Die als Nummer 3 gesetzte Murtnerin Leonie Winistörfer gab ihren ersten Satz mit 3:6 ab, doch kämpfte sich erfolgreich zurück. Mit sicheren und überdachten Spielzügen holte sie sich mit den zwei darauffolgenden Sätzen 6:1 6:1 den Sieg. Zeitgleich trat auf dem Platz nebenan Elodie Wagner gegen die Nummer 2 vom Team Oberhofen an und ergatterte zielstrebig mit 6:0 6:1 den zweiten Punkt für Murten. Erfreulich verlief auch das anschliessende Einzel der erstplatzierten Spielerinnen, wobei Hanna Thurnherr mit aggressiven Grundschlägen 6:1 6:1 siegte. Die Platz 4 spielende Eva Betteto unterlag ihrer Gegnerin in zwei Sätzen mit 2:6 1:6. 

Nach den spannenden Einzeln, führte Murten mit 3:1 und ging voller Motivation in die zwei Doppel. Das Team von Hanna Thurnherr und Elodie Wagner wies sich als sehr harmonisch aus. Sie gewannen mit einem soliden Punktestand von 6:1 6:1. Währenddessen gerieten Winistörfer und Betteto im ersten Satz in ein heiß umkämpftes Tiebreak. Vorest in Führung, gaben sie die Kurzentscheidung mit 6:8 knapp an die gegnerische Mannschaft ab. Mit viel mentaler Stärke siegten sie im zweiten Satz mit 6:4. Das im dritten Satz entscheide Champions Tiebreak ging zu Gunsten des Teams Oberhofen mit 10:6. Somit endete die Partie mit 4:2 für den TC Murten. Das Team um Elodie Wagner schliesst die Saison auf dem starken 3. Gruppenrang ab.

Für einige Teams des TC Murten stehen am nächsten Wochenende Aufstiegsspiele an. Das Team um Nadia Leuenberger spielt am Samstag 3. Juli ab 9 Uhr am Gerbeweg gegen den TC Entfelden die erste Aufstiegsrunde zur NLB.

Damen 2. Liga Aktiv, Gruppe 35

Einzel:

  • Hanna Thurnherr (R7) vs Emilie Orhan (R8) 6:1 6:1
  • Elodie Wagner (R7) vs Ildiko Meszlényi (R9) 6:0 6:1
  • Leonie Winistörfer (R7) vs Dorien Scheidegger (R9) 3:6 6:1 6:1
  • Eva Betteto (R9) vs Marianne Sauser (R9) 2:6 1:6

Doppel:

  • Thurnherr/Wagner vs Meszlényi/Scheidegger 6:1 6:1
  • Winistörfer/Betteto vs Orhan/Sauser 6:7 6:4 6:10

Die weiteren Resultate der Murtner Teams:

  • Damen 2. Liga: Victoria Interlaken vs. Murten II 6:0
  • Herren 3. Liga: Murten vs. Langnau i.E. 6:3
  • Herren 35+ 3. Liga: Murten vs. Frutigen 2:7
  • Herren 55+ 3. Liga: Köniz vs. Murten 3:3