Go back
logo

Reformierte Kirchgemeinde Murten muss alle Aktivitäten absagen

von unsereRegion
am

Wegen des Corona-Virus (COVID-19) ist die reformierte Kirchgemeinde Murten verpflichtet, das kirchliche Angebot sehr stark zu reduzieren. Alle Gottesdienste und der kirchliche Unterricht sowie alle Aktivitäten sind bis Ende April 2020 auszusetzen. Das Kirchenleben ist sehr stark eingeschränkt: Abdankungen werden nur im Rahmen der Familie stattfinden und andere kirchliche Veranstaltungen wie Taufen und Trauungen sind nach Rücksprache mit den Familien, wenn immer möglich, auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Auch alle anderen Aktivitäten, Shibashi-Meditation, Fastensuppentermine, Seniorenanlässe wie Theater und Film, die Serenaden und Anlässe der Erwachsenenbildung fallen weg.

«Die Kirchen bleiben offen, aber die Massnahmen schmerzen sehr», so der Kirchgemeinderat. Das Pfarrteam entwickelt alternative Angebote, um ein minimales Teilhaben zu gewährleisten. Selbstverständlich stehen die Pfarrpersonen auch weiterhin für persönliche Begegnungen und Gespräche gerne zur Verfügung. Alle Änderungen und Möglichkeiten werden fortlaufend in der Veranstaltungsübersicht der Kirchgemeinde publiziert.
 

Der Kirchgemeinderat Murten