Go back
logo

Neun Personen wegen Wäschereibrand in Kerzers evakuiert

von Kantonspolizei Freiburg
am
(Foto: © Kantonspolizei Freiburg)

Am Montag, 28. Januar 2019, kurz nach 20 Uhr  wurde die Einsatz- und Alarmzentrale der Kantonspolizei über einen Brand in einer Wäscherei an der Moosgasse 21 in Kerzers alarmiert.

Die eintreffenden Beamten vor Ort stellten fest, dass es bei einem dreigeschossigen Gebäude, in der Wäscherei im Untergeschoss, brannte. Aus Sicherheitsgründen wurden unverzüglich alle Anwesenden des betroffenen Gebäude evakuiert, total neun Personen.

Die Feuerwehr Kerzers und die Stützpunktfeuerwehr Murten konnten den Brand rasch löschen und somit ein Ausbreiten des Feuers verhindern. Alle Mieter konnten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Eine Ambulanz wurde präventiv zum Einsatzort geschickt. Niemand wurde verletzt.

Es entstand einen grossen Sachschaden in unbekannter Höhe. Eine Untersuchung wurde eröffnet, um die Brandursache zu klären.

(eingesandt)