Go back
logo

Ref. Kirchgemeinderat Murten: Offen für ein neues Gesicht

Im Kirchgemeinderat der Reformierten Kirchgemeinde Murten ist ein Sitz frei. Ich traf mich diese Woche mit der Kirchgemeinderätin Olivia Merz aus Galmiz – und stellte ihr Fragen zu ihrem Engagement.

von Annina Martin
am

Im Kirchgemeinderat der Reformierten Kirchgemeinde Murten ist ein Sitz frei. Ich traf mich diese Woche mit der Kirchgemeinderätin Olivia Merz aus Galmiz – und stellte ihr Fragen zu ihrem Engagement.

Olivia, was hat Dich motiviert, im Kirchgemeinderat mitzumachen?

Ich verspürte ganz klar den Wunsch, mich für andere zu engagieren. Da meine Schwester und ich als Kinder von Angeboten wie der Sonntagsschule sehr profitierten, wollte ich mich gerne für die Kirche stark machen. Auch gerade als jüngere Person möchte ich dazu stehen, dass mir ihre Werte etwas bedeuten.

Wofür bist Du zuständig?

Ich vertrete im Kirchgemeinderat das Ressort "Bildung". Hierunter fallen sowohl der Unterricht an der Primarschule und der Oberstufe als auch weitere Angebote für Kinder und Jugendliche.

Wieviel Zeit investierst Du für Deine Aufgaben als Kirchgemeinderätin?

Zeit benötigen sicherlich die Sitzungen. Normalerweise finden die Kirchgemeinderatssitzungen ein Mal pro Monat – in der Regel am Dienstagabend – statt. Hinzu kommen zwei Kirchgemeindeversammlungen pro Jahr und etwa drei Sitzungen jährlich, um Anliegen seitens der ReligionslehrerInnen zu besprechen. Die Sitzungen werden mir von der Kirchgemeinde entschädigt – doch war dies für mein Engagement nie die Hauptmotivation.

Gegenwärtig wirken die Kirchgemeinderäte als Platzanweiser vor Gottesdiensten mit. Manchmal bereiten wir auch ein Apéro vor.

Im Kirchgemeinderat ist gegenwärtig ein Sitz frei. Was sollte Deine zukünftige Kollegin/Dein zukünftiger Kollege mitbringen?

Freude am Engagement, Zuverlässigkeit und Kollegialität sind sicherlich sehr wichtige Punkte. Es würde uns freuen, jemand Neues kennenzulernen, der oder die auch gerade in Diskussionen eigene Standpunkte vertritt. Ich erlebe immer wieder, dass in der Kirchgemeinde viel Toleranz gelebt wird – und auch eine Offenheit für verschiedene Ansichten. Das ist spannend, und ich schätze dies sehr.

Wenn es Sie interessiert, im Rat der Reformierten Kirchgemeinde Murten mitzumachen – oder sie weitere Fragen zum entsprechenden Engagement haben –, können Sie sich gern mit dem Ratspräsidenten Andreas von Känel unter 079 653 49 68 in Verbindung setzen.