Go back
logo

Aus der Gustav Akademie wird "La Gustav"

von La Gustav
am

Trotz des Unterbruchs durch Corona, der alle Aktivitäten im Frühling und die Festivals und Konzerte im Sommer verunmöglichte, war die Gustav Akademie nicht untätig (unsereRegion berichtete: Die Gustav Akademie startet in den Herbst). Im Sommer führte sie zusammen mit den SwissMusicAwards,Generali​ und dem Schweizer Musiker ​Bligg in fünf verschiedenen Städten Workshops durch. Das Musikförderungsprogramm «​SMA Kidy - Dein Sound. Dein Leben»​ will Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, ihr musikalisches Talent zu entdecken. Der Song «Narbe»​, den die Kinder zusammen mit Bligg aufgenommen haben, wurde im Oktober veröffentlicht. Der Erlös geht vollumfänglich an die «​The Human Safety Net Switzerland Foundation».​

Im Frühling 2020 wurde die Gustav Akademie von der Berner Werbeagentur ​Polyconsult a​ngefragt, ob sie bei einer Sensibilisierungskampagne des Bundesamts für Umwelt​ mitmachen wolle. Gemeinsam mit dem Recycling-Helden​ ​Battery-Man k​ämpft die Gustav Akademie für eine bessere Welt. Gemeinsam produzierten und realisierten sie den Song «​Fight for what you love»​. Das Video wurde während des Camps im September in Murten gedreht. Die Kampagne startet am 28. Oktober 2020. Projekte wie dieses sind eine riesige Bereicherung für die jungen Talente. Zeigen sie ihnen doch auch die kommerziellen Seiten der Musikbranche, die durchaus spannend sein können.

Keine Final Show im Fri-Son

Gibt es einen besseren Ort als das ​Fri-Son​, um ein Konzert zu geben? Der fest in Freiburg verankerte Kult-Club ist weit über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt. Für viele Talente wird ein Traum wahr, wenn sie sich auf der grossen Bühne des Konzertlokals beweisen dürfen. Seit 2018 bildet der Auftritt und die Plattentaufe im Fri-Son jeweils den Abschluss des Gustav-Akademie-Jahres. Während einem Jahr wird an Songs und Bühnenpräsenz geschuftet und auf das grosse Konzert hingearbeitet, ehe man mit einem rockig-souligen-hip-hoppigen-herzbrechenden Knall den Lehrgang beendet. Die Talente zeigen, was sie draufhaben und was aus ihnen geworden ist.

Nicht so in diesem Jahr. Wie viele andere Clubs in der Schweiz, muss auch das Fri-Son seine Türenschliessen. Die Final Show der Gustav Akademie 2020 wird nicht stattfinden.

Aus der Gustav Akademie wird "La Gustav"

Ab 2021 nennt sich die Gustav Akademie "La Gustav". Der Namenswechsel hat verschiedene Gründe: einerseits wird das Wort «Akademie» in der Deutschschweiz mit einer akademischen Ausbildung assoziiert. Andererseits impliziert das Wort «Académie» in der Westschweiz die Teilnahme an einer Casting-Show. Beides entspricht ganz und gar nicht den Zielen und Inhalten dieses Lehrgangs. Hinzu kommt, dass sich bei den Westschweizer Talenten der Name "L​a Gustav"​ bereits durchgesetzt hat. Der Name wird kürzer, prägnanter und ist für Deutschschweizer wie Romands gleich, was sehr schön die Zweisprachigkeit widerspiegelt, welche ein wichtiger Bestandteil des Projektes darstellt.

La Gustav 2021 findet statt

Die Coronakrise verlangte den Verantwortlichen des Lehrgangs viel ab. Flexibilität, Kreativität, Engagement und Mut waren angesagt. Nach intensiven Wochen der Vorbereitung ist nun klar: ​La Gustav 2021 kann durchgeführt werden!​ Dies dank einem angepassten Programm und einem umfangreichen Schutzkonzept. Ab sofort können sich junge Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Schweiz für die ​Auditions​ im November anmelden. Von den 20 Plätzen sind allerding nur noch acht frei. Dies, weil die diesjährigen Teilnehmer dazu eingeladen wurden, 2021 einen Neustart zu wagen. Das ganze Team blickt zuversichtlich ins nächste Jahr und freut sich, 2021 wieder Vollgas geben zu können.

Daten der Auditions:

  • LES DOCKS (VD): 16.11.2020 / 18-21 Uhr
  • ISC (BE): 17.11.2020 / 18-21 Uhr
  • FRI-SON (FR): 18.11.2020 / 18-21 Uhr
  • BADHÜSLI (BS): 21.11.2020 / 14-17 Uhr
  • SCHÜR (LU): 28.11.2020 / 14-17 Uhr