Go back
logo

Kino Murten - Aktuelles Kinoprogramm und Kinotipps

von Kino Murten
am

Kinotipp

Blinded by the Light
Wer die Filme „A star is born“, „Bohemian Rhapsody“, „Rocketman“ oder auch „Yesterday“ gesehen und gemocht hat, der sollte auf keinen Fall „Blinded by the Light“ verpassen, der von der Regisseurin von „Bend it like Beckham“ realisiert wurde. „Blinded by the Light“ ist eine enthusiastische wahre Geschichte über Mut, Liebe, Hoffnung, Familie und die einzigartige Kraft der Musik, den menschlichen Geist zu beleben: Javed, ein britischer Teenager pakistanischer Abstammung lebt 1987 in der englischen Stadt Luton. Inmitten der ethnischen und wirtschaftlichen Unruhen der damaligen Zeit schreibt er Gedichte. Als ihm ein Klassenkamerad die Musik von Bruce Springsteen vorspielt, erkennt Javed in Springsteens eindringlichen Liedtexten Parallelen zu seinem eigenen Leben in der Arbeiterschicht. Javed entdeckt ein befreiendes Ventil für seine unterdrückten Träume und findet den Mut, sich in seiner ganz eigenen Stimme auszudrücken.

Mein Lotta Leben
Am Mittwoch, 25. September, zeigt das le cinéma als Vorpremiere die Verfilmung der bekannten Buchreihe „Mein Lotta-Leben“. Zusammen mit Cheyenne und dem nerdigen Mitschüler Paul hat Lotta eine Bande: Die wilden Kaninchen. Und die können eins gar nicht ausstehen: ihre eingebildete Mitschülerin Berenike und ihre (G)Lämmer-Girls. Besonders fies ist, dass Berenike eine große Party feiert und alle eingeladen hat. Nur Lotta und Cheyenne nicht. Die beiden Freundinnen versuchen alles Mögliche, um doch noch zur Party gehen zu dürfen! Doch selbst die Idee, den berühmten Sänger Marlon mit zur Party zu bringen, scheitert und es kommt zu einem großen Streit zwischen den beiden Freundinnen. Aber Lotta wäre nicht Lotta, wenn sie es nicht schaffen würde, die Freundschaft zu Cheyenne zu retten und dabei zu erkennen, was wahre Freundschaft bedeutet…

Unsere grosse kleine Farm
Müde vom Grossstadtleben stürzen sich John und Molly in die Verwirklichung ihres Traums von einer eigenen Farm. Die nächsten Jahre bringen den Idealisten Glücksmomente, aber auch viel harte Arbeit, Schwierigkeiten und einen neuen Umgang mit der Natur und dem Leben… Ein bildgewaltiger Dokumentarfilm für Gross und Klein, der uns näherbringt, wie Natur, Tier und Mensch im Einklang leben können.

The White Crow
In den 1950er Jahren avanciert Rudolf Nureyev (Oleg Ivenko) zum grössten Ballettstar der Sowjetunion. Er wird vom kommunistischen Reich vereinnahmt, doch er fühlt sich dort nicht wohl. Er ist zwar längst auch im Westen berühmt, doch die grosse Karriere ist ihm dort nicht möglich. 1961 gibt es endlich die Chance, gemeinsam mit dem Kirov Ballett in Paris aufzutreten. Nureyev begeistert die Leute. Von den Beamten des Geheimdienstes KGB wird er ständig beobachtet, doch trotzdem schafft er es, auch einmal allein die Stadt zu erkunden. In Nureyev reift der Gedanke, dass er hier im Westen bleiben will. Als es zurück in die Sowjetunion gehen soll, weigert er sich, das Flugzeug zu betreten…

Diego Maradona
Die gefeiertste Fussballlegende der Welt und die leidenschaftlichste wie gefährlichste Stadt Europas passten ideal zueinander. Auf dem Spielfeld war Diego Maradona ein Genie. Ausserhalb des Spielfeldrands wurde er wie ein Gott behandelt. Der charismatische Argentinier liebte den Kampf gegen alle Widrigkeiten und führte den SSC Neapel zur ersten Meisterschaft seiner Geschichte. Aber dafür musste er einen hohen Preis zahlen. Diego konnte tun und lassen, was er wollte, so lange er auf dem Spielfeld Wunder vollbrachte. Dann aber wendete sich das Blatt…

Programm

Für allfällige Fragen:

le cinéma Feuerwehrmagazin N°1, 3280 Murten
Anne Mathys (026 670 60 50 / 079 419 52 18)
Programmation Tel. 026 670 08 88


(eingesandt)