Go back
logo

Nachhaltig einkaufen und geniessen in der Schützenmatt

Am Freitag, 4. Juni 2021 um 9.30 Uhr eröffnete im Murtner Schützenmattquartier der Laden "Ökilo". "Ökilo" ist ein nachhaltiger Lebensmittelladen, in dem unverpackte, biologische und lokale Produkte erworben werden können.

von Annina Martin
am
Ashleen (links) und Cynthia freuen sich, endlich ihren Unverpackt-Laden zu eröffnen!

Am Freitag, 4. Juni 2021 um 9.30 Uhr eröffnete im Murtner Schützenmattquartier der Laden "Ökilo". "Ökilo" ist ein nachhaltiger Lebensmittelladen, in dem unverpackte, biologische und lokale Produkte erworben werden können.

Ashleen, eine der beiden Inhaberinnen, zeigte mir mit Freude die verschiedenen Abteilungen des Lokals: Im linken Raum neben dem Eingangsbereich findet sich eine Auswahl an festen Seifen aus Matran und flüssigen aus Yverdon. Die Flüssigseifen können in eigene Behälter abgefüllt werden. Weiter können u.a. verschiedene Gesichtsmasken erworben werden – sowie bunte Taschentücher und Abschminktücher. Zudem finden sich hier Second-Hand-Kleidungsstücke.

Cynthia und Ashleen kennen sich seit vielen Jahren. Beide waren im paramedizinischen Bereich tätig. Nicht immer war der Arbeitsalltag einfach, berichten die beiden. Die Themen des Überkonsums und der Umweltverschmutzung beschäftigten beide schon länger – und es kam die Idee auf, einfach etwas Neues zu versuchen, das Freude macht – und sich auf unsere Umwelt und Gesundheit positiv auswirkt. Durch den Ausbruch der Corona-Pandemie musste ihre Idee aber vorerst auf Eis gelegt werden. Nun freuen sich beide Frauen umso mehr, dass der Start möglich ist.

Durch die Idee, dass nicht wenige Leute mit Kindern den Laden besuchen werden, wurde ein kleiner Raum bewusst für kleine Gäste eingerichtet. Im Angebot sind weiter regionale Gemüsesorten und Früchte – auch solche, die im üblichen Grosshandel aufgrund ihres Aussehens nicht verkauft werden können. Gemäss dem Motto «Inside I'm very good» werden sie hier bewusst angeboten. Weiter können Konfitüren aus Früchten erworben werden, die nicht verkauft werden konnten. Die Auswahl richtet sich ganz nach der Verfügbarkeit verschiedener Sorten.

Im Raum zur rechten Hand des Eingangsbereichs finden sich Artikel von Myriam Esseiva aus Schmitten – u.a. kleine Lunchbags und Tücher, um Lebensmittel aufbewahren zu können. Weiter können Teigwaren, Getreidesorten, Mehle, Cornflakes oder auch Schokolade erworben und in eigenen Behältern mitgenommen werden. Das Angebot wird abgerundet durch Teemischungen aus der Schweiz sowie durch fertige Risotto- und Keksmischungen, die ganz einfach daheim gemischt und gekocht oder gebacken werden können.

Ich kann einen Besuch im «Ökilo» von Herzen empfehlen!