Go back
logo

3.5 Kg Cannabis - zwei Drogendealer in Sugiez verhaftet

Letzte Woche wurden in Sugiez zwei junge Männer verhaftet, die in den letzten Jahren am Verkauf von grösseren Mengen Cannabis beteiligt waren. Ihnen droht nun eine Haftstrafe.

von Joel Rathgeb
am

Letzte Woche wurden in Sugiez zwei junge Männer verhaftet, die in den letzten Jahren am Verkauf von grösseren Mengen Cannabis beteiligt waren. Ihnen droht nun eine Haftstrafe.

Am Dienstag, dem 2. April 2019, um 21 Uhr, kontrollierte die Kantonspolizei Fribourg zwei Männer im Alter von 19 und 20 Jahren in Sugiez. Die beiden Männer sind im Seeland wohnhaft. Die Beamten haben circa 120 Gramm Cannabis, sowie einige Gramm Haschisch gefunden. Einen Teil davon trugen die Männer auf sich, der Rest war nicht weit entfernt vergraben.

Weitere Ermittlungen haben ergeben, dass die zwei Personen im Handel von ungefähr 2.5 kg Cannabis sowie einem Kilogramm Haschisch involviert waren. In den letzten drei Jahren haben sie die leichten Drogen an diverse Konsumenten in der Region verkauft.

Nach erfolgter Ermittlung durften die zwei Männer die Untersuchungshaft wieder verlassen. Sie wurden bei der zuständigen Behörde angezeigt.