Go back
logo

Mann bei Arbeitsunfall in Agriswil schwer verletzt

Gestern gegen Mittag wurde ein 31-jähriger Mann Opfer eines Sturzes an seinem Arbeitslatz. Schwer verletzt wurde er mit der REGA abtransportiert. Er schwebt in Lebensgefahr.

von Kantonspolizei Freiburg
am
(Symbolbild)

Gestern gegen Mittag wurde ein 31-jähriger Mann Opfer eines Sturzes an seinem Arbeitslatz. Schwer verletzt wurde er mit der REGA abtransportiert. Er schwebt in Lebensgefahr.

Am Freitag, dem 1. Februar 2019, kurz nach 11 Uhr, wurde die Intervention der Kantonspolizei wegen eines Arbeitsunfalls in Agriswil verlangt. Vor Ort leisteten die Sanitärer dem Opfer, einem 31-jährigen Mann aus der Region, erste Hilfe.

Nach ersten Erkenntnissen war der Verünglückte daran, auf einer Leiter Arbeiten an einem Geräteschuppen abzuschliessen, als er plötzlich das Gleichgewicht verlor und aus einer Höhe von ca. zwei Metern mit dem Kopf auf den Boden aufschlug. Der Arbeiter wurde mit der REGA in ein Spital geflogen.

Ermittlungen wurden eingeleitet, um die genauen Umstände dieses Unfalles aufzuklären.

(eingesandt)