Go back
logo

Der Dorfverein Wallenried bestätigt seinen Vorstand einstimmig

Am 19. Februar 2020 konnte der Dorfverein Wallenried seine vierte Jahresversammlung im ehemaligen Gemeindesaal Wallenried durchführen. Es waren 33 Personen anwesend. Der Dorfverein zählt zirka 100 Mitglieder.

von unsereRegion
am
Die Jahresversammlung des Dorfvereins Wallenried war gut besucht.

Am 19. Februar 2020 konnte der Dorfverein Wallenried seine vierte Jahresversammlung im ehemaligen Gemeindesaal Wallenried durchführen. Es waren 33 Personen anwesend. Der Dorfverein zählt zirka 100 Mitglieder.

Sämtliche traktandierten Punkte wurden einstimmig genehmigt. Dank der Unterstützung der Gemeinde und den verschiedenen Spenden konnte die Rechnung 2019 mit einem Überschuss von Fr. 616.05 abschliessen. Für das Jahr 2020 wird ein kleines Defizit von 699.00 budgetiert.

Der Vorstand, Frau Doris Roche-Etter (Präsidentin), Frau Geneviève Nenning (Sekretärin) und Herr Alexis Mory (Kassier), stellt sich für die nächsten zwei Jahre wieder zur Verfügung. Auch die beiden Rechnungsrevisoren, Herr Hervé Mory und Herr Peter Buck, werden ihr Amt weiterhin ausführen. Alle wurden mit grossem Applaus wiedergewählt und verdankt.

Der jährliche Mitgliederbeitag beträgt wie in den vergangenen Jahren 20 Franken. Traditionell findet am Ostermontag das Eiersuchen in der Grotte oberhalb des Schlosses statt. Die «Parcours» werden nach zwei verschiedenen Alterskategorien abgesteckt und die Kinder können die versteckten Eier im Wäldchen suchen. Anschliessend gibt es Getränke und eine Bratwurst.

Mitte Juni wird der Bevölkerung mit der «Entdeckung des Weilers» Cornatse gezeigt. Cornatse ist recht weit vom Dorfkern Wallenried entfernt, hat aber immer zur Gemeinde Wallenried gehört. Die Familie Herren gibt dem Dorfverein die Möglichkeit, den Weiler Cornatse der Bevölkerung zu zeigen. Danach wird ein Apero mit anschliessendem Mittagessen serviert.

Im Winter organisiert der Dorfverein wie jedes Jahr den Tannenbaumverkauf und den Adventsweg. Es wird vorgeschlagen, dass im 2022 ein zusätzlicher Anlass, wie z. B. ein Spielabend, organisiert wird.

Den Mitgliedern und der Arbeitskommission wird nochmals für deren Mithilfe der verschiedenen Aktivitäten gedankt. Nach der Jahresversammlung offeriert der Dorfverein das klassische «Verre d’Amitié».

(eingesandt)