Go back
logo

Knapper Sieg für die jungen Murtner Kämpfer

von unsereRegion
am
Die jungen Kämpfer aus Murten reisten für das Derby nach Kerzers (Foto: hara-sport.ch).

Wie schon in der letzten Saison reisten die jungen Murtner Kämpfer, anlässlich der zweiten Runde der Freiburger Mannschaftsmeisterschaft, nach Kerzers. Und wie im letzten Jahr versprach das Seeland-Derby eine äusserst spannende Angelegenheit zu werden. Weil nur eine Begegnung stattfand und nicht wie in den anderen Runden drei Mannschaften gegeneinander antraten, mussten die Kämpfer von der ersten Sekunde bereit sein. Manoe Couny, welcher seinen ersten Ernstkampf bestritt, musste sich im ersten Kampf geschlagen geben. Cillian Fallah, Victor Liniger und Nils Fontaine konnten ihre Kämpfe diskussionslos für sich entscheiden und legten so für Murten vor. Noch ein Punkt fehlte den Murtnern zum Sieg. Nach Naima Philipps Niederlage konnte Pavel Vanina seinen Kampf mit einem schönen Wurf für sich entscheiden und sicherte dem Hara Sport so den Sieg. Im letzten Kampf der Begegnung trafen mit Loan Freiburghaus und Gian Leuenberger zwei erfahrene Kämpfer aufeinander. Nach einem ausgeglichenen Beginn setzte der Kerzerser Gian Leuenberger zu einem schönen Hüftwurf an, gegen den Loan leider nichts mehr ausrichten konnte. So endete die spannende Begegnung mit 8:6 für Murten.

Besonders erfreulich war neben dem Sieg, dass viele junge Kämpfer mitreisten und sich im Freundschaftskampf gut behaupten konnten.


Für den Hara Sport Murten kämpften:

-30kg: Manoe Couny

-33kg: Cillian Fallah

-36kg: Victor Liniger

-40kg: Nils Fontaine

-45kg: Naima Philipp

-50kg: Pavel Vanina

+50kg: Loan Freiburghaus


(eingesandt)