Go back
logo

Alain Grandjean tritt als Generalrat zurück – ein Grüner rückt nach

von SP See
am

Alain Grandjean tritt per Ende Juli 2020 als Generalrat zurück und wurde an der Generalratssitzung vom 1. Juli aus dem Murtner Stadtparlament verabschiedet. Die SP-Fraktion dankt ihm für über 14 Jahre Engagement im Generalrat. Der Fraktionspräsident, Karl-Heinz Camp, betont: «Alain Grandjean hat sich als Generalrat dafür eingesetzt, dass die Gemeindeaufgaben im Interesse aller gut und gerecht wahrgenommen werden. Dafür hat er sich mit Sorgfalt in die unterschiedlichsten Themen eingearbeitet».

Nachrückender auf der Liste «SP-Plus» ist Pascal Känzig, Pfarrer in Cordast und Präsident des Unterstützungsvereins der Aussenwohngruppe Sunneblueme in Guschelmuth. Mit ihm zieht erstmals ein Mitglied der Grünen Partei in den Murtner Generalrat ein. Bereits bei den letzten Generalratswahlen ist er als Grüner auf der Liste der Sozialdemokratischen Partei angetreten.

Entsprechend wird Pascal Känzig Mitglied der SP-Fraktion. «Ich freue mich auf die Zusammenarbeit innerhalb der SP-Fraktion», betont der neue Generalrat, «denn eine fortschrittliche Politik berücksichtigt soziale und ökologische Anliegen gleichermassen. Dies zeigt sich besonders deutlich bei der Klimakrise.» So nennt er als seine Anliegen für Murten die Verbesserung der Velo-Infrastruktur (mehr dazu: Vier neue Projekte für Fussgänger und Velofahrer in Murten) genauso wie den gemeinnützigen Wohnungsbau.

(eingesandt)