Go back
logo

«Vully goes Wallis» - Herbstkampagne der Region Murtensee

Jeder, der zwischen dem 1. und 10. Oktober 2021 in Martigny unterwegs war, hat sie bemerkt: Rund 30 Werbeplakate mit der Botschaft «On veut du Vully!» schmückten die Stadt während der Walliser Messe. Zudem konnten die Walliserinnen und Walliser bei einer Degustation die Produkte der Region Freiburg entdecken.

von Murten Tourismus
am

Jeder, der zwischen dem 1. und 10. Oktober 2021 in Martigny unterwegs war, hat sie bemerkt: Rund 30 Werbeplakate mit der Botschaft «On veut du Vully!» schmückten die Stadt während der Walliser Messe. Zudem konnten die Walliserinnen und Walliser bei einer Degustation die Produkte der Region Freiburg entdecken.

"Warum wird im grössten Weinbaugebiet der Schweiz Werbung für die Region Vully gemacht? Und das während der Walliser Messe?", mag sich mancher Walliser gefragt haben. Die Plakate waren Teil der touristischen Herbstkampagne der Region Murtensee zum Thema Genuss. Ziel der Kampagne war es, die hochwertigen Produkte der Region hervorzuheben. Die Botschaft an die Walliserinnen und Walliser war einfach: Die Region Murtensee ist vielleicht nicht die grösste Destination der Schweiz, aber mit dem Reichtum und der Qualität ihrer Produkte kann sie sich mit den Besten messen!

Eine touristische Werbekampagne für lokale Produkte

Die Region Murtensee hat ihre Werbekampagne auf eine Region ausgerichtet, in der es besonders viele Menschen gibt, die das Gute im Leben kennen und schätzen. Das Wallis war also der ideale Kandidat für diese Aktion.
Ein Glas Chasselas aus dem Vully oder ein Stück des berühmten Vully-Kuchens schmeckt jedoch an seinem ursprünglichen Ort, am Ufer des Murtensees mit Blick auf die Berge, zweifelsohne am besten. Ein Besuch in der Region lädt ein, um diesen Genuss persönlich zu entdecken.

Weindegustation Fendant vs. Chasselas in Martigny

Die Kampagne wurde am 1. Oktober im Zentrum von Martigny mit einer Weinverkostung eröffnet. Die Passanten durften einen Chasselas aus dem Vully und einen Fendant aus dem Wallis verkosten. Bei dieser "Wein-Challenge" war es interessant, zu beobachten, dass beide Erzeugnisse gleichermassen geschätzt wurden. Bei beiden Weinen wurde eine hervorragende Qualität festgestellt. Die Walliser "Experten" haben eindeutig bewiesen, dass sie Liebhaber von Produkten mit starkem Charakter sind.