Go back
logo

Die Ufer des Murtensees gefrieren

von Joel Rathgeb
am
(Foto: Thomas Bula)

Seit einigen Tagen herrschen sogar im Seeland eisige Temperaturen unter 0 Grad Celsius. Dies reicht natürlich noch nicht für eine Seegfrörni, wie wir sie 1956 oder 1963 hatten (unsereRegion berichtete: Als in Murten Winter noch Winter waren). Doch an den Ufern des Murtensees bildeten sich interessante Eisskulpturen. Dies hat sogar das SRF dazu veranlasst, ein Video aus dem Archiv hervorzuholen und auf Facebook zu posten. Darin ist auch der gefrorene Murtensee von 1956 zu sehen. Mehr Eis werden wir diesen Winter wohl nicht mehr zu sehen bekommen. Denn bereits am Mittwoch soll es wieder 10 Grad warm werden.

Das letzte Mal Eis auf dem Murtensee gab es im Jahr 2012. Dies reichte zwar nicht, um darauf Eislaufen zu gehen, doch schön sah es allemal aus. Unser Regionaut René hat vor ein paar Wochen Bilder davon publiziert (unsereRegion berichtete: Murten im Winterschlaf).

So sah der Murtensee 1956 aus

Quelle: SRF Archiv