Go back
logo

Kennen Sie die ehemaligen Geschäfte im Stedtli Murten? (Teil 2)

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und schwelgen Sie in Erinnerungen. Ich habe Ihnen dafür einige der ehemaligen Geschäfte aufgelistet, die im Stedtli Murten zuhause waren.

von Marianne Oppliger
am
Dieses Foto entstand kurz nach 1900.

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und schwelgen Sie in Erinnerungen. Ich habe Ihnen dafür einige der ehemaligen Geschäfte aufgelistet, die im Stedtli Murten zuhause waren.

Hauptgasse (südliche Laube)

bei Kleidi Boutique war ein Merceriegeschäft von Fräulein Spahr,
im Tom Tailor war das Damen-Kleidergeschäft Schwab und danach das Einrichtungshaus mobil arte,
im vom Fass war Joggi Sport, noch früher das Kleidergeschäft Benjamin zusammen mit dem Geschäft Sonderegger,
im Keller in der Nähe Modehaus Fuchs war das Musik-Plattengeschäft Amrein,
im ehemaligen Schuladen Fricker war früher der Stoffladen Stalder,
im Chicorée war Schafroth Spielwaren, anschliessend Metzgerei Marthaler
in der Pizzeria Fontana war das Restaurant Suisse,
in der Berntorpassage war der Goldschmied Max Egli,
daneben der Schuhmacher Schneuwly.

Deutsche Kirchgasse und Rathausgasse

in der Deutschen Kirchgasse hinter dem Brunnen war die öffentliche Wäscherei und gleich daneben das öffentliche Gefrierhaus,
im Kinolokal war die Feuerwehr,
in der Rathausgasse bei Garten&Pools Sven Studer AG war vor langer Zeit der Samenvatter und im 1.Stock eine Zoohandlung,
gleich daneben in den beiden Coiffure-Salons war die Sattlerei/Bootsblachen Balmer,

im Restaurant Chäserei war eben die richtige Käserei,
das Hotel Weisses Kreuz mit der schönsten Terrasse mit Sicht auf See ist heute geschlossen und privat,
neben dem Tourismusbüro war die Schlosserei Hirschi,
im Tourismusbüro war Prozillo mit italienischen Lebensmitteln,
etwas weiter hinten in Richtung der Französische Kirche war das Malergeschäft Fasnacht,
bei A&A Computer war einmal ein Fischladen mit frischen Fischen,
daneben die Antiquitäten und Bilderrahmungen Hegar,
Farben-Malerartikel Wilke war auch in dieser Ecke,
im Almtraum war der Coiffure Fortis,
neben dem Rathauskeller war Coiffure Hochueli mit Souvenirartikeln, dann die Metzgerei Danthe,
im Restaurant Meat&View war einmal der Tea-Room Sigrist mit Seeblick und direkt gegenüber das Elektrizitätswerk Murten (EWM), das heute IBM heisst und am Irisweg zuhause ist.

Alle Angaben stammen aus Erinnerungen von verschiedenen Bewohnern, die schon lange in Murten leben, teils seit ihrer Kindheit (bis ca. 1957 zurück). Die Auflistung ist natürlich nicht vollständig und Abweichungen von den Standorten sind möglich.

Lesen Sie auch Teil 1 der Kolumne: Kennen Sie die ehemaligen Geschäfte im Stedtli Murten?