Go back
logo

Spendenmarsch zugunsten von „Vo Härzä für Frühchen und Stärnechind“

von unsereRegion
am

Der Verein „Vo Härzä für Frühchen und Stärnechind“ ist eine Non-Profit-Organisation, die im Oktober 2018 in der Schweiz (Schmitten FR) von Nadine Blatter, Gisela Durrer und Andrea Bartels gegründet wurde und ehrenamtlich näht, häkelt, strickt und bastelt für Frühchen (Babys, die vor der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt kommen) und Sternenkinder (Kinder, die tot geboren werden, oder kurz nach der Geburt sterben).
 
​Unser Ziel ist es, Betroffenen ein klein wenig Unterstützung und Trost zu schenken, den Stationen in Krankenhäusern ein wenig mehr Farbe zu verleihen und es den Hebammen, Doulas und Bestattungsinstituten zu ermöglichen, die Kinder entsprechend einkleiden zu können, so dass ein würdevoller Abschied stattfinden kann. Dies betrifft auch Eltern, deren Sternenkinder bereits vor langer Zeit gehen mussten. Auch diesen können wir mit unseren handgefertigten Sachen im Nachhinein noch Trost spenden und eine greifbare Erinnerung schaffen.
 
Die Kleider in den Grössen 32-46 sind den Bedingungen des Spitals angepasst und wurden gemeinsam mit einem grossen Schweizer Spital entworfen. Diese Grössen sind im Handel oftmals gar nicht erhältlich. Wir stellen den Eltern unsere Dienste gratis zur Verfügung. Das einzige, was übernommen werden muss, ist das Porto.

Der Verein „Vo Härzä für Frühchen und Stärnechind“ finanziert sich durch Spenden, Mitgliederbeiträge und Freiwilligenarbeit. Ohne unsere fleissigen Helfer und Unterstützer wäre dieses Projekt gar nicht machbar. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen, die uns in irgendeiner Form unterstützen.
 
Am 28. September findet nun ein von Patrick Schwab organisierter Spendenmarsch durch den Sensebezirk statt. Das Startgeld von 10.- CHF pro Person wird vollumfänglich dem Verein gespendet. Patrick Schwab möchte mit Feuerwehrangehörigen und anderen Interessierten (gern auch in Gewändern und Uniformen) im Sensebezirk Spendengelder sammeln und diese dem Verein anschliessend vor dem Begegnungszentrum Schmitten übergeben.
 
Wann: 28. September 2019
Wo: Schmitten
Startzeit: 6 Uhr (Ab 15:00 Uhr Fest beim Begegnungszentrum Schmitten)
Anmeldung für den Marsch: 079 883 89 55 (Patrick Schwab)
 
Wir freuen uns auf viele Gäste!
 


(eingesandt)