Go back
logo

Ladylike zum dritten! - Die Veranstalterinnen im Interview

Im Mai findet der dritte ladylike Anlass nur für die Frau in Murten statt. Die drei Organisatorinnen Caroline, Daniela und Tanja verraten in einem Kurzinterview, was die Besucherinnen erwarten dürfen.

von unsereRegion
am
Volles Haus: Der letzte Ladylike-Event fand in der alten Stadtbibliothek statt und war bis auf den letzten Platz ausgebucht.

Im Mai findet der dritte ladylike Anlass nur für die Frau in Murten statt. Die drei Organisatorinnen Caroline, Daniela und Tanja verraten in einem Kurzinterview, was die Besucherinnen erwarten dürfen.

Was ist neu am Anlass vom 10.05.19?

Da wird es einiges geben – aber was sich sicherlich zentral geändert hat, ist die Lokalität. Beim letzten Anlass sind wir etwas an unsere Kapazitätsgrenzen gestossen, sprich: wir hatten keine Möglichkeit mehr, Besucherinnen zu empfangen. Das und natürlich auch die neuen Ideen, haben uns veranlasst, eine neue Lokalität anzugehen. Mit dem neugestalteten Showroom der Amag Murten haben wir eine tolle Möglichkeit erhalten, uns neu zu präsentieren.

Des Weiteren hat sich auch eine Änderung in der Organisation ergeben – Andrea, welche bei den ersten zwei Anlässen mit dabei war, hat sich infolge Jobwechsel entschieden, in unserem Verein etwas kürzer zu treten. Sie wird uns jedoch am Anlass selbst immer noch tatkräftig unterstützen. An ihrer Stelle ist nun Tanja Zimmermann ins OK getreten – auch sie war bereits an den ersten beiden Anlässen als Allrounderin und Troubleshooter mit im Boot.

 
Habt ihr bereits alle Standbetreiber ausgewählt?

Jawohl! Wir waren selbst erstaunt, wie schnell wir tolle Ideen - auch aus Inputs von Besucherinnen - realisieren konnten. Das Programm wird wiederum bunt gemischt und neu sein. Es werden etwas mehr Posten als beim letzten Mal mit dabei sein. Die Bekanntgabe der Standbetreiber erfolgt ab März via Social Media und Internet.
 

Hat es noch freie Plätze?

Ja, es hat noch einige Plätze – nicht mehr viele jedoch! Es macht uns stolz, dass wir bereits mehr als zwei Monate vor dem Anlass fast alle Plätze vergeben konnten. Das zeigt uns, dass wir mit unserem Vereins-Konzept auf dem richtigen Weg sind. Dies spornt uns zusätzlich an!
 

Was geht euch am Abend oder in der Nacht vor dem Anlass durch den Kopf?

Schlaflose Nächte werden wir hoffentlich nicht haben =). Sicher geht man im Kopf nochmals die wichtigsten Punkte durch. Da sich die verschiedenen Posten dieses Mal in einem grossen, offenen Raum befinden und auch ein lebendig kreatives Programm geboten wird, werden wir uns sicherlich den einen oder anderen Gedanken darüber machen. Konkret: Von der ‚Geräuschkulisse‘ lassen wir uns überraschen und sammeln auch hier neue Erfahrungen.

Tickets gibts hier: ladylike-events.ch