Go back
logo

Seniorenwanderung auf den Romontberg

von Pro Senectute
am
Die 28 Teilnehmer*innen freuten sich, gemeinsam durch die Natur zu wandern.

28 rüstige und gut trainierte Senior*innen wanderten gestern zusammen mit dem Leitungsteam Ambrosia und Daniel auf den Romontberg im Berner Jura.

Mit dem ÖV gings via Kerzers, Biel nach Plagne (zu deutsch Plentsch). Dort erwartete uns die Familie Grosjean im «Vieux Grenier» zu einem Kaffee und Gipfeli. Danke der Familie für die optimale und Covid-konforme Vorbereitung im Freien. Anschliessend ging es stotzig bergauf um dann auf dem Jurahöhenweg, umsäumt von luftigen Bäumen, saftigen Blumenwiesen zum höchsten Punkt, dem Romontberg auf 1062 m ü.M. zu gelangen.  Nach einem ausgiebigen Mittagsrast mit Picknick unter freiem Himmel begleitet mit Kuhgebimmel gings dann wieder bergab. Vorsichtig und gut betreut nahmen wir die 600 Meter Abstieg unter die Füsse bis zur Holzerhütte oberhalb Grenchen wo es mit dem Bus zum Bahnhof Grenchen Süd weiterging. Dort blieb uns noch Zeit für ein kühles Getränk oder Gelati bevor uns der ÖV zurück nach Murten fuhr.  Ambrosia und Daniel durften sich von zufriedenen, etwas müden aber von der tollen Leistung erfüllten Teilnehmer*innen verabschieden.

Nächste Wanderung:

  • Donnerstag, 17.6.2021
  • Treffpunkt: 08.00 Uhr, Bahnhof Murten
  • Wanderung: Sempachersee, leicht, ca. 3 Stunden

Anmeldung: Daniel Bürki, oder 079 415 52 65 (WhatsApp, SMS, Telefon)