Go back
logo

«Farbe ist die Musik des Sehens» in der Galerie Pellegrini

von Galerie Pellegrini
am

Unter dem Motto «Farbe ist die Musik des Sehens» stellt die bekannte Künstlerin Susanne Zweifel in der Galerie Pellegrini neue Bilder aus. Das Motto der Farbe zieht sich durch ihr mittlerweile 24-jähriges Schaffen wie ein roter Faden. Von 2010 bis 2019 betrieb sie am schönsten Platz in Bern, vor dem Münster, eine Galerie, wo sie ihre eigenen Bilder ausstellte und verkaufte. Ihre Werke, ob gross- oder kleinformatig, bestechen durch eine harmonische Form- und Farbgebung, sowie Dreidimensionalität. Es ist die Lust und Freude, sich mit Farben, Materialien und Formen auseinanderzusetzen und zu spielen. Ziel ist ein gesamtes, harmonisches Zusammenspiel dieser Komponente, welches nicht nur ihre Seele anspricht, sondern auch die Sinne der meisten Betrachter. Ihre Bilder hängen im In- und Ausland. Die Werke, oft Ton in Ton gehalten, sprechen den Betrachter ohne Umwege über Deutungsversuche an.

Nachdem sie, zum Bedauern von vielen, ihre Galerie schliessen musste, weil das Haus an der Münstergasse verkauft und umgebaut wurde, zeigt sie erstmals ihre Bilder in einer externen Galerie.

Ein Blick auf die Webseite www.suzel.ch gibt einen Eindruck ihres Schaffens.

Die Galerie Pellegrini und Susanne Zweifel heissen Sie herzlich willkommen! 

Wann: 8. bis 30. Mai 2021 (Vernissage: 8. Mai)
Wo: Galerie Pellegrini, Deutsche Kirchgasse 31, Murten

Öffnungszeiten:
Sa – So: 11.00-17.00 Uhr
Auffahrt / Pfingstmontag: 11.00-17.00 Uhr
 
Oder nach telefonischer Vereinbarung: 079 704 71 76

Ruth Pellegrini