Go back
logo

Diese Filme laufen nächste Woche im Open Air Kino Murten

von Open Air Kino Murten
am

«Little Women» (20. Juli)

Amerika zur Mitte des 19. Jahrhunderts: Die vier Schwestern verfolgen trotz starren gesellschaftlichen Strukturen ihre Leidenschaften. Während Amy (Florence Pugh) Ambitionen als Malerin hat, spielt Beth (Eliza Scanlen) passioniert Klavier, Meg (Emma Watson) brennt für das Schauspiel, und die dominante Jo (Saoirse Ronan) will mit ihren selbstgeschriebenen Geschichten ihren Lebensunterhalt fernab von der Heimat in New York bestreiten. Davon kann sie nicht einmal der charmante Theo (Timothée Chalamet) von Nebenan abbringen.
 
Regie: Greta Gerwig
Schauspiel: Saoirse Ronan
Sprache: Edf
Dauer: 135 min
Alter: ab 14 Jahren

«Bruno Manser – Die Stimme des Regenwaldes» (21. Juli)

1984 reist der Schweizer Bruno Manser in den Regenwald von Borneo um zu erfahren, wie die Menschen ausserhalb der modernen Zivilisation leben. Er schliesst sich einer Sippe nomadisierender Penan an und wähnt sich im Paradies. Doch 1987 gibt die Regierung grosse Teile des Regenwaldes zur Rodung frei, und die Penan sind in ihrer urtümlichen Lebensweise plötzlich bedroht. Manser beginnt sich zusammen mit ihnen zu wehren und wandelt sich dabei immer mehr zu einem der vehementesten und glaubwürdigsten Umwelt- und Menschenrechtsschützer seiner Zeit.

Regie: Niklaus Hilber
Schauspiel: Sven Schelker
Sprache: Dialekt/df
Dauer: 142 min
Alter: ab 12 Jahren

«Das perfekte Geheimnis» (22. Juli)

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: wie gut kennen wir unsere Liebsten wirklich? Bei einem Abendessen wird über Ehrlichkeit diskutiert. Spontan entschliessen sich die Freunde zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch und alles, was ankommt, wird geteilt, Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate mitgehört. Was als harmloser Spass beginnt, artet bald zu einem grossen Durcheinander aus. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr delikate Geheimnisse, als man am Anfang des Abends annehmen konnte.

Regie: Bora Dagtekin
Schauspiel: Elyas M'Barek, Florian David Fitz, Karoline Herfurth, Katja Riemann, Jessica Schwarz
Sprache: D
Dauer: 111 min
Alter: ab 12 Jahren

«Roketman» – Allianz Cinema Night (23. Juli)

Der erste Film über das Leben von Elton John. Der Film erzählt von seinen Anfängen als Musikstudent an der Royal Academy of Music, wo er ohne Selbstwertgefühl und gegen den Willen seines Vaters seinen Traum Musiker zu werden verfolgt, bis hin zu seinem grossen Durchbruch und Karriere. Zugleich gibt er einen Einblick in seinen Kampf gegen Depressionen, Drogen und die Akzeptanz seiner sexuellen Orientierung.

Regie: Dexter Fletcher
Schauspiel: Jamie Bell, Taron Egerton, Bryce Dallas Howard
Sprache: D
Dauer: 121 min
Info: Oscar 2020 Elton John bester Song.
Alter: ab 14 Jahren

«A Star is Born» (24. Juli)

Der Country-Musik-Star Jackson Maine lernt auf dem Höhepunkt seiner Karriere die talentierte Kellnerin Ally kennen. Er lädt sie zu einem seiner Konzerte ein und holt sie auf die Bühne, um mit ihm zu singen. Über Nacht wird sie zum Star, während Jack's Karriere sich immer mehr dem Ende zuneigt und er mehr und mehr dem Alkohol verfällt.

Regie: Bradley Cooper
Schauspiel: Bradley Cooper, Lady Gaga, Sam Elliott
Sprache: D
Dauer: 135 min
Alter: ab 12 Jahren

«La belle Époque» – Raiffeisen Filmnacht (25. Juli)

Victor, Mitte Sechzig, erkennt sich kaum mehr in dieser modernen Gesellschaft, die sich nur noch für die neuste Technologie interessiert. Bei jeder Gelegenheit lässt er seinem Unmut freien Lauf. Seine Frau Marianne hat schliesslich genug und setzt ihn vor die Tür, woraufhin Antoine, ein Freund ihres Sohnes, sich entscheidet, ihm zu helfen. Antoine führt ein Unternehmen, das Kunden erlaubt, in einem Filmstudio mit detailliertem Szenenbild und Schauspielern in eine Epoche ihrer Wahl einzutauchen. Er offeriert Victor dieses Erlebnis und er entscheidet sich für den Tag, an dem er seine Frau zum ersten Mal traf.

Regie: Nicolas Bedos
Sprache: Fd
Dauer: 115 min
Alter: ab 12 / 16 Jahren

«Der Bär in mir» – Live zu Gast: Regisseur Roman Droux (26. Juli)

Am äussersten Ende Alaskas erfüllt sich Filmemacher Roman Droux einen Traum und reist zusammen mit Bärenforscher David Bittner ins Land der Grizzlybären. Dort, wo keine Spur von menschlicher Zivilisation zu finden ist, machen sich die beiden Abenteurer auf ins Reich der Bären. Umgeben von kristallklaren Wildbächen erleben sie die Fürsorglichkeit einer Bärenmutter und eindrückliche Kämpfe riesiger Bärenmännchen. Ein lebendiger Naturfilm für die ganze Familie.

Regie: Roman Droux
Genre: Dokumentarfilm
Sprache: D
Dauer: 91 min
Alter: ab 6 Jahren

Alle Informationen, die Sie für einen Besuch im Open Air Kino Murten benötigen, finden Sie hier!