Go back
logo

Ausstellung «hEISs» von Suzanne Aeberhard

Die freischaffende Künstlerin Suzanne Aeberhard stellt in der Galerie Pellegrini unter dem Motto «hEISs» vom 7. – 28. März ihre Bilder aus. Die Vernissage findet am Samstag, den 7. März von 16.00 – 19.00 Uhr statt.

von Galerie Pellegrini
am

Die freischaffende Künstlerin Suzanne Aeberhard stellt in der Galerie Pellegrini unter dem Motto «hEISs» vom 7. – 28. März ihre Bilder aus. Die Vernissage findet am Samstag, den 7. März von 16.00 – 19.00 Uhr statt.

In dieser Ausstellung setzt sich die Künstlerin thematisch mit der Erderwärmung und der Gletscherschmelze auseinander. Sie arbeitet hauptsächlich mit Acryl und Collage auf Papier und Leinwand. Ihre Bilder entstehen oft «aus dem Bauch heraus», aus Eindrücken und Erinnerungen oder auch aufgrund von Fotografien. Sie ist immer wieder davon fasziniert, dass beim Loslassen der Realität eines Motives während des Malens eine Dynamik entsteht, die oft ganz unerwartet neue Schwerpunkte setzt und das Bild dadurch an Mehrdeutigkeit gewinnt. Mit ihren abstrakteren Werken möchte sie den Betrachter zu seiner ganz eigenen Interpretation einladen.
 
Die in Bern geborene Künstlerin lebte und arbeitete längere Zeit als Kauffrau in Zürich und in der Romandie. Das künstlerische Schaffen hat die Autodidaktin jedoch seit frühester Jugend begeistert und im Leben begleitet. Neben Beruf und Familie hat sie ihrer kreativen Ader, wann immer möglich, freien Lauf gelassen und sich mit Neugier künstlerisch weiterentwickelt. Sie besuchte viele Jahre das UniPop-Atelier «La Vannerie» unter der Leitung von J. M. Schwaller. Zudem gaben ihr Malaufenthalte in der Toscana und der Provence wertvolle kreative Impulse.  Im Jahr 2008 ist sie nach Bern zurückgekehrt und widmet sich seit 2017 intensiv ihrer künstlerischen Tätigkeit, konkret im Kollektiv-Atelier Alte Filzi in Münsingen.
 
Am Freitag, den 20. März von 16.00 – 21.00 Uhr kommen die Galerie-Gäste in den Genuss einer Weindegustation. Unter dem Label «MurmureDuVent» bieten Christoph Riesen und Martina Christe ausgewählte Bio-Weine an. Passend dazu zitiert Suzanne Aeberhard den deutschen Schriftsteller Jean Paul: «Art is indeed not the bread but the wine of life.» 


Wann: 
Vernissage: Samstag, 7. März / 16.00 – 19.00 Uhr 
Weindegustation: Freitag, 20. März / 16.00 – 21.00 Uhr

Wo: Galerie Pellegrini (Deutsche Kirchgasse 31, Murten)

Öffnungszeiten Galerie: 
Dienstag bis Freitag: 15.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 11.00 – 17.00 Uhr
Sonntag: 11.00 – 15.00 Uhr

Ruth Pellegrini