Go back
logo

Auf zur spektakulären Jubiläumsausgabe des Licht-Festivals

2019 war ein Rekordjahr. Mit über 85’000 begeisterten Besucherinnen und Besucher konnte die Lancierungsphase des Projektes erfolgreich abgeschlossen werden. Die fünfte Ausgabe des Licht-Festivals wird viele Neuerungen und Überraschungen bieten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und es darf gespannt auf die nächste Ausgabe geschielt werden.

von Murten Tourismus
am

2019 war ein Rekordjahr. Mit über 85’000 begeisterten Besucherinnen und Besucher konnte die Lancierungsphase des Projektes erfolgreich abgeschlossen werden. Die fünfte Ausgabe des Licht-Festivals wird viele Neuerungen und Überraschungen bieten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und es darf gespannt auf die nächste Ausgabe geschielt werden.

2016 lancierte Murten Tourismus das erste Licht-Festival. Bereits in den ersten vier Austragungsjahren haben es die Organisatoren jedes Jahr geschafft, das Jahresziel von jeweils 65’000 Besucherinnen und Besucher zu erreichen. Ziel war, innerhalb von vier Jahren das Festival zu etablieren und die Grundpfeiler für eine leuchtende Zukunft zu setzen. Die Einführung eines moderaten Eintrittspreises von 5 Franken trug dazu bei, das ganze Festival auf stabile finanzielle Beine zu stellen. Gleichzeitig wurde das Eintrittskonzept verbessert und die Ziele in Bezug auf die Zuschauerzahl mehr als erfüllt. Das Konzept hat sich bewährt und wird auch 2020 weitergeführt. Der Perimeter zwischen Stedtli und See bleibt bestehen. Die Zuschauer sollen am nächsten Licht-Festival dennoch viele neue Entdeckungen machen und neue Überraschungen erleben dürfen.
 

2020 - Das Jahr der Neuerungen

Mit der vierten Ausgabe der Lichtshow «Sage comme des images» auf das Schulhausgebäude ging 2019 eine Ära zu Ende. Neu soll der ganze Platz integriert werden. Die Besucherinnen und Besucher werden dazu eingeladen, in eine verrückte Welt des Lichts einzutauchen. Das Künstlerensemble «Spectaculaires» ist dafür verantwortlich, die Gäste auf dem Hauptplatz mit vielen neuen Überraschungen zu begeistern.
Wurde in den letzten Jahren in der Deutschen Kirche eine Multimediashow mit Livemusik gezeigt, kommt mit der Ausgabe 2020 die Ebene des Tanzes hinzu. So wird das italienische Künstlerensemble «Corona Events» nicht mehr mit leuchtenden Schmetterlingen anwesend sein, sondern die Besucherinnen und Besucher mit einer Opernsängerin und fabelhaften Wesen verzaubern.


Murten Licht-Festival 2019 in Zahlen

●     85’000 Besucher
●     23 Arteplages
●     Über 200 freiwillige Helfer
●     8’800 Wunschlaternen auf dem See
●     1’400 VIP-Gäste
●     140 Partner
●     185 Scheinwerfer

Einige Impressionen der vergangenen Ausgaben

Zweisprachigkeit wird noch wichtiger

Für Murten und das Licht-Festival hat die omnipräsente Zweisprachigkeit der ganzen Region einen hohen Stellenwert. Dank der Unterstützung des Kantons und des Hauptpartners IB-Murten können sich 2020 vier Schulklassen in zweisprachigen Gruppen als Künstler betätigen. Unter der Regie von Claudia Reh, die bereits 2017 den Schlosshof erleuchtete, gestalten sie den Pfisterplatz. Farbig, froh und leuchtend wie die Sterne wird dieser die grossartige Diversität der Menschen unseres Kantons wiederspiegeln. Durch das gemeinsame Arbeiten an einem Projekt werden Brücken über sprachliche, kulturelle und soziale Gräben gebaut.

Neues Partnermodell - Werden Sie “Licht-Elfe”

Um die hohe Qualität des Programms weiterentwickeln zu können, sind die Organisatoren auf finanzielle Unterstützung angewiesen. 2020 wird deshalb ein neues «Partnerprogramm» angeboten. Ab einem Beitrag von 100 Franken unterstützen interessierte Personen die Künstler dabei, ein abwechslungsreiches Programm zu gestalten, das Jung und Alt begeistern wird. Für ihre Unterstützung erhalten Gönner den Titel «Licht-Elfe», einen «Goldenen Festivalpass» und profitieren von zusätzlichen Leistungen. Mit diesem Angebot garantiert das Licht-Festival, dass die Gäste auch 2020 viele kleine und grosse Überraschungen in und um Murten erleben werden.

Kooperation mit dem Zirkus Knie

Durch eine Kooperation mit dem Zirkus Knie erstrahlt dieser dieses Jahr noch heller. Dies dank 100 Scheinwerfern, die das Zelt des Zirkus erleuchten. Diese sind noch bis Ende November mit dem Zirkus auf Tour, bevor sie dann im Januar wieder Murten beleuchten. Zirkus-Begeisterte Licht-Festival Fans aufgepasst: Letzte Tickets für die aktuelle Tour sind noch erhältlich.

Vorverkauf ist lanciert

Um sich einen Platz in der Kirche und eines der unvergesslichen VIP-Angebote für Firmen und Individualgäste zu sichern, startete der Vorverkauf bereits im Sommer. Wie im letzten Jahr kann beim Kauf eines Tageseintrittes von einer zehnprozentigen Rabattaktion bei den Murtner Detaillisten profitiert werden.

(eingesandt)