Go back
logo

Millionenverlust für die Schifffahrts-Gesellschaft LNM

von unsereRegion
am
(Quelle: navig.ch)

Die Tourismusbetriebe werden von der Pandemie durchgeschüttelt. Die Schifffahrtsgesellschaft des Neuenburger- und Murtensees (LNM) hat im Geschäftsjahr 2020 einen Millionenverlust erlitten. Ein Grund für die geringeren Einnahmen seien der Lockdown im Frühjahr sowie die Maskenpflicht auf den Schiffen. Laut dem Bieler Tagblatt durfte man gegenüber 2019 106'000 Passagiere weniger begrüssen. Das ist ein Rückgang von 45%. Im gleichen Atemzug gab das Unternehmen bekannt, dass ihre Konzession für weitere zehn Jahre verlängert wurde.